BB-Radio-Stadtwette

postit_teaserBB RADIO ist seit einer Woche mit einer großen Presse-Aktion in ganz Brandenburg unterwegs. Tacho Tim, der Chaot der BB RADIO Morgenshow, wird für etwa 3 Wochen in einem Container eingesperrt leben. Grund: Der Chef hat ihn ausquartiert, weil er immer zu spät zur Arbeit kommt, die Kolleginnen anbaggert und überall einschläft. Jeden Tag steht sein kleines zu Hause in einer anderen Brandenburger Stadt. Am Mittwch (16.09) sind wir in Strausberg. In jeder Stadt wird es eine Stadtwette geben, deren Ergebnis darüber entscheidet, ob Tim für ein paar Stunden aus dem Container raus darf oder eben nicht. Strausberg muss es schaffen, dass mindestens 500 Strausberger per Muskelkraft den Straussee überqueren. Gewinnt Strausberg die Wette sponsert BB RADIO 500 Euro an die Jugendfeuerwehr.

Und nun die Überraschung.
Ich werde mit einem gelben Minigummiboot nebst Piratenflagge versuchen, das andere Ende des Straussees zu erreichen, ohne mir nasse Füße zu holen!

Ich hoffe, dass das Gummiboot (Länge 2m) mitmacht und mich nicht im Stich lässt – Informationsflyer habe ich selbstverständlich auch mit dabei.

Es wäre schön, wenn jemand mal ein paar nette Fotos davon machen könnte.

Ich werde bereits ab 6:00 Uhr am Start sein, Start ist wohl die stadtseitige Anlegestelle der Fähre.

UPDATE 6:15 Uhr:
Um 6:00 Uhr war gerade noch nichts zu sehen – ich werde gegen 8:00 Uhr erneut dort aufschlagen.

ttbbradiosrbUPDATE 9:15 Uhr:
Ich war dabei. ^^

Jedoch ist ein klitzekleines Kindergummiboot alles andere als geeignet, einen See zu überqueren, während die Flagge wedelt – ich musste diese leider wieder einholen, denn sonst wäre ich nicht an der Anlegestelle der Fähre angekommen, sondern am Nordende des Sees. 🙂

Die Startnummer verrät, dass ich relativ zeitig dort war – direkt mit dem Bürgermeister H.-P. Thierfeld, welcher die Fähre schwimmenderweise zum anderen Ende schob.

Es ist auch möglich, die Fähre auf den Seilen zu schieben – man muss also weder schwimmen noch rudern.

Also liebe Strausberger, rein in die Schluffen und mitgemacht – es springt ein kleiner Bonus für die Strausberger Jugendfeuerwehr dabei heraus, wenn denn genug Leute mitmachen!

Und folgend noch zwei oder drei Bilder (das klitzekleine, qietschgelbe Gummiboot am Zaun war mein Tatwerkzeug) ^^

Die Strausberger FähreDer Startpunkt, und natürlich das gelbe GummibootTacho Tims roter (!) Container ^^Der BB-Radio "Kommandoleitstand"

Und hier noch ein kleiner Mitschnitt: BB-Radio-Mitschnitt (mp3, 1.40MB)


Kommentare

2 Kommentare zu BB-Radio-Stadtwette

  1. Naja, auch der Bürgermeister durfte erfahren, dass nur das gesendet wird, was BB-Radio will – seine Reden wurden gänzlich unbeachtet. 🙂
    Immerhin wurde akzeptiert, dass das mit Piraten-Aufklebern beklebte Boot teilnimmt, auch die Teilnahmebestätigung enthält den Zusatz „Piraten Partei“, und manchmal sollte man sich nicht allzusehr nach vorne drängen. Wer weiss, wofür uns das später noch gut ist.
    Die Frauen aus der Stadtverwaltung, welche Ihren „Boss“ begleiteten, fanden die Flagge übrigens alles andere als toll. ^^

    Hier noch ein Bild mit dem wirklich kleinen Gummiteil 🙂

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen