Das Europäische Patentamt (EPA) hat am 27. März 2015 in letzter Instanz, also durch die Große Beschwerdekammer, mit der Entscheidung über die Patente auf Tomaten und Brokkoli(G2/12 und G2/13) eine Grundsatzentscheidung getroffen. Demnach sind Patente auf Pflanzen und Tiere, die konventionell gezüchtet werden, weiterhin erlaubt, obwohl laut Gesetz die Patentierung von Verfahren zur konventionellen Züchtung verboten ist.
Das versteh wer will ! Damit ebnet man den Weg für riesige Agrarkonz...
Weiterlesen

 

Am Sonntag, dem 24. November 2013 fanden sich die Mitglieder des Kreisverbandes Märkisch-Oderland der Piratenpartei zum Kreisparteitag zusammen. Auf dem Parteitag wurden die bisherigen Vorstandsmitgli...
Weiterlesen

 

Ähnlich der Podiums-diskussion am 21.08. in Strausberg, lud Karsten Knobbe für die Gemeinde Hoppegarten, am 11.09.2013 um 18:00 Uhr zu einem Bürgermeisterstammtisch in den Gemeindesaal ein. Da auch h...
Weiterlesen

 

Nachdem in der Nacht vom 21. zum 22. März 2013, im dichten Nebel des populistischen Geschwurbels um den vermeintlichen Schurkenstaat Zypern, durch die politischen Eliten unseres Landes das Tel...
Weiterlesen

 

Wie der Branchendienst heise berichtet, segnet der EU-Rat das so genannte globale "Anti-Piraterie-Abkommen" ACTA ab, nachdem schon die EU-Kommission im Juni ihr grünes Licht gab. Glücklicherweise muss...
Weiterlesen